Warenkorb ist leer

Saudrückjagd in Ungarn (SOMOGYSIMONYI) / 2 Jagdtage

2014 - 2015

Revier: SOMOGYSIMONYI (von der Grenze – Heiligenkreuz -  ca. 1,5 St. Autofahrt)

 Auf diesem Revier haben unsere Kunden  in 2 Tagen 31 Sauen erlegt:

 
 

Termine:
      -     04.12.2014-07.12.2014 und 08.01.2015-11.01.2015


Programm:
     1. Tag Ankunft
     2. Tag Saudrückjagd
     3. Tag Saudrückjagd
     4. Tag Heimreise

 Jägeranzahl: mindestens 10 Jäger (ideal ist 12-14 Jager)

 Revier:

Die Jagdgesellschaft “ Szent Hubertus Somogysimonyi “ befindet sich an der Grenze von Komitat Somogy und Zala in Südwestungarn, in der Nähe von Nagykanizsa. Das 9900 ha (davon 35 % Wald) grosse Revier ist flach, leicht jagdbar mit vielen Auenwäldern. Dieses Revier ist sehr reich an Hochwild und hat einen hervorragenden Rothirsch - und Schwarzwildbestand. Hinsichtlich darauf, dass das durchschnittliche Trophäengewicht ca. 7-8 kg beträgt, können wir dieses Revier den Jagdgästen mit Interesse für grosse Rothirschtropäen in der Brunfzeit empfehlen. Das Revier ist auch wegen den Saudrückjagden bekannt. Die optimale, aus min. 10 Jäger bestehende Gruppe, kann in freier Wildbahn pro Tag ca. mit 10-20 durchschnittlichen Streckengrössen rechnen. Die Jagdgesellschaft hat noch einen dem Lebensraum entsprechenden mittleren Rehbockbestand. Die Jahresstrecken attestieren die fachgerechte Wildhege:
 Jahresstrecke (Durchschnitt):
Wildarrt Jahrestrecke (Stk.)  Trophäenstärke
Rothirsch 25 4 -13 kg (8)
Kahlwild 70  
Rehbock 25 100-500 g (280)
Ricke, Kitze 50  
Schwarzwild 200  
Davon Keiler 30 12-20 cm (16)

 

 

Unterkunft: Jagdhaus Somogysimonyi
Die Jagdgesellschaft verfügt über ein im Dorf Somogysimonyi liegendes Jagdhaus mit 4
Doppelzimmern und 2 Dreibettzimmern. Im Jagdhaus steht für die Gäste ein gemeinsamer Speisesaal
auch zur Verfügung.

 
 

Pauschalpreis – ohne Abschuss: 850 €
inkl. 2 Tage Standgebühr, Jagdkarte, Versicherung, Unterkunft im DZ mit VP (ab 1. Tag
Abendessen bis 4. Tag Frühstück), ev. Trophäenbewertung, Organisationsgebühr, Transfer

 

Abschusspreisen:
     -   Sau bis 50 kg (Frischling, Überlaufer): 190 € / Stk.
     -   Sau über 50 kg (Bache, Keiler aller Art) 390 € / Stk
     -   Kahlwild (Dam oder Rotwild) 100 € / Stk

Sonstige Spesen: Getränke; Trinkgeld

Anzahlung für die Buchung: 500 € / Jäger

Die Reise wird Begleitet mit unserem GF der auch Ungarisch kann.

Artio GmbH

Egglenweg 1

CH 8834 Schindellegi

+41 (0)799160747

 

Artio GmbH

Flecken 53

AT 6731 Sonntag

+43/ (0) 6644351270

 

www.artio.at und info@artio.at

© 2014 Artio.at